Sonntag, 31. Oktober 2010

soso MMBlogger

Da platzt mir die Hutschnur,
wenn ich aus Zufall, auf irgendwelche Foren komme und da lesen muss, dass ich ein Milchmädchenblogger sei.
zur Definition: Das sind Blogger, die von Firmen für Umme Sachen zugeschickt bekommen und dafür Werbung machen.
Hab ich auch schon gemacht, und? Ich verstehe das Problem dabei nicht, ich verkaufe mich damit selbst ja nicht selbst, was einige wohl denken.
Man sehe zbsp. Paddy von I&A, sie bekommt von DM&co die neuesten Sachen geschickt und macht auch Werbung dafür, hat sich je Jemand darüber ausgelassen? Ich finde es toll bei ihr immer schon über die neuesten Sachen zu erfahren.


ein Video dazu, wo sich einige Blogger darin befinden....

Was ist eure Meinung dazu?

Kommentare :

  1. Ich finds immer wieder erstaunlich, dass sich da irgendwelche Damen in Foren treffen um zu lästern <.< das ekelt mich irgendwie an. Und back dir ein Ei drauf! Es ist doch nichts falsches daran Sachen umsonst zu bekommen und darüber zu berichten solange man seine eigene Meinung dazu sagt. Ansonsten wüsste ich nicht, warum man dieses Angebot von Firmen nicht annehmen sollte.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo ;-) Ich lese Deinen Blog immer mal wieder. Bin durch einen Zufall drauf gestoßen und finde Deine Anregungen, Hinweise und Tipps sehr gut und informativ. Mach weiter so und lass Dich nicht ärgern.
    Liebe Grüße Claudi

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :)