Sonntag, 25. Juli 2010

Review - Deo EverDry

Mein Review zu dem Deo EverDry!
Ich teste es jetzt seit ca. 3 Wochen


Versprechen:
,,EVERDRY normalisiert und stoppt die Schweißbildung an den Achseln, Stirn, Kniekehlen, Armkehlen, Rücken und Brust.
Hilft auch bei vermehrter Schweißbildung in den Wechseljahren."

Anwendung:
,,EVERDRY hauchdünn und gezielt nur in den übermäßigen Schwitzbereichen 3-4 Nächte jeweils abends vor dem Schlafengehen auftragen und kurz antrocknen lassen. Danach nur bei Bedarf wiederholen."


Preis & Inhalt:
Ich habe es in der Apotheke gekauft für 19,90€
50ml sind in dem Glas-Deo-Roller

Wie stark schwitze ich?
Seeeeehr stark, Schweißflecken unter den Armen ist bei mir in der Regel nichts neues und sehr selten wenn mal keine da sind.
Das heißt: Ich bin leider ein stark schwitzender Mensch, allerdings nur unter den Armen und eigentlich auch geruchslos (Gott sei Dank!).


Länge der Anwendung bis es bei mir gewirkt hat:
Ich benutze es nur unter den Achseln.
Also ich erinnere mich noch sehr gut daran. Ich habe es freitags abends das erste mal aufgetragen, wesentlich zu dick, weil ich es gut gemeint hatte. Daraufhin hat es erst mal gejuckt wie sau! Ok, hab ich mir gedacht, davon hatte ich ja auch schon gelesen.
Darauf hin habe ich es immer erst auf ein Kleenex gerollt und dann auf die Achseln aufgetupft, so kann man es besser dosieren und trägt nicht so viel auf.

Erstaunt war ich samstags als ich mit meiner Schwester morgens bei 35°C aufm Flohmarkt rumgelaufen bin.
= Ich hab kaum geschwitzt!
Danach habe ich es noch weitere 4 Male benutzt, immer abends, auch mal nach dem Rasieren welches gar kein Problem war, da der Juckreiz irgendwann verschwindet.


Länge der Wirkung:
5-6 Tage ohne Anwendung war ich schweiß-frei. Danach kommt es langsam wieder, aber ich war natürlich nicht gleich wieder komplett nass unter den Armen.
Danach habe ich es wieder 2 Mal benutzt und war wieder 5-6 Tage schweiß-frei.


Mein Fazit:
Auch wenn es nur 5-6 Tage anhält, ist es für mich eine wunderbare Erholung, einfach mal komplett Trocken unter den Armen zu sein. Endlich kann ich wieder bunte Sachen anziehen. Schwarze Shirts Adeee!
Und abgesehen von dem kurzen Anhalten des Juckreiz ist es ür mich trotzdem ein Super Produkt. Da lohnt es sich auch wirklich die 20€ zu investieren und man hat ja lange dran!
Ich bin absolut überzeugt davon!
Ich kann es jedem wärmstens empfehlen.

*****

Kommentare :

  1. boah wie beeindruckend.
    das ist ja cool. ich bin zwar eher der mensch der nicht so viel schwitzt. vielleicht höchstens in den kniekehlen wenn ich sitze oder so, aber das passiert wenn es richtig heiß ist.
    musstest du den denn nicht jeden tag auftragen??
    xoxo samira <3

    AntwortenLöschen
  2. Kann man sich das wohl auch auf den Rücken schmieren. Ich schmitze nämlich nur am Rücken und das ist sehr schrecklich.

    AntwortenLöschen
  3. Ist anscheinend auf jeden Fall eine Überlegung wert (:

    AntwortenLöschen
  4. Mir geht es genau wie du. Ich erlebe keinen Tag ohne Schweißränder unter den Achseln.
    Nun werde ich aber denke ich die 20€ investieren. Ich hoffe, dass es bei mir genauso gut anschlägt wie bei dir!
    Danke fürs Review! :)

    AntwortenLöschen
  5. Das Wundermittelchen besitze ich auch und bin, ebenso wie du, absolut begeistert davon. Den gebe ich nicht mehr her. =)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :)